Nachrichten 2019 - Soldatenkameradschaft-Herbram

1871 e.V.
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nachrichten >>>
Trauer um Martin Finger

Die Soldatenkameradschaft und der Heimatschutzverein Herbram trauern um Martin Finger, der Anfang der vergangenen Woche im Alter von 94 Jahren verstorben ist. Finger hat die Vereine im Laufe seiner langjährigen Mitgliedschaft bei allen Aufgaben tatkräftig und uneigennützig unterstützt. 1942 wurde er zum Militär eingezogen und war seit dem Mitglied der Soldatenkameradschaft Herbram. Hier bekleidete er langjährig die Ämter des Schriftführers und des Hauptmanns bevor er 1968 zum Oberst gewählt wurde. Diese Amt hatte er bis 1975 inne und wurde anschließend zum Ehrenoberst ernannt. 1955 ist er einer der Mitbegründer des Bezirksverbandes der Kameradschaften ehemaliger Soldaten Paderborn-Büren und Umgebung gewesen. 2005 wurde ihm der höchste Orden des Verbandes verliehen. Seit 1963 war er außerdem Mitglied im Heimatschutzverein Herbram. 1966 und 1978 gehörte er als Prinz dem Hofstaat an. 1984 und 2003 war Martin Finger selber König in Herbram. Von 1977 bis 1979 war er außerdem als Kassierer im Vorstand des Heimatschutzvereins tätig und wurde 2013 für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Neben
seiner Beschäftigung bei der Deutschen Bahn war er auch in der Gemeinde und Amtsvertretung tätig. Er war einer der Gründer und Vorsitzender des Verkehrsvereins. Auch
die Prellballgruppe innerhalb des Sportvereins hat er mitbegründet und war dort bis zum 90. Lebensjahr selber aktiv. Mit Martin Finger verliert Herbram eine allseits hochgeschätzte Persönlichkeit und die Soldatenkameradschaft den letzten Teilnehmer des 2. Weltkrieges.
Olala, wir haben einen König, olala König wunderbar....
Herzlichen Glückwunsch unserem Kameraden (Adjutant) Julian Vogt, als neuer König regiert er
zusammen mit seiner Frau Nadine
und seinen Prinzen
Fabian Meyer
Matthias Eikmeyer
Philipp Heinze
in Herbram
Bierkönig ist Jan Niklas Beckmann

Die Soldatenkameradschaft gratuliert allen und wünschen ein fantastisches Königsjahr!

Jens Mally den: 26.05.2019
Frühlingsfest und Aufrichten des Maibaumes 2019

Dank vieler fleißiger Helfer der Soldatenkameradschaft wurde auch in diesem Jahr der Maibaum und der Dorfplatz für das alljährliche Frühlingsfest und Aufrichten des Maibaums hergerichtet.
Bei Bilderbuchwetter stellten wir am 30.04.2019 den Maibaum auf dem Herbramer Dorfplatz auf. Unser Oberst Martin Seifert eröffnete mit seiner Rede das traditionelle Fest der Soldatenkameradschaft. Mit der Begleitung des Herbramer Männerchors und des Herbramer Frauenchor Sang & Klang wurde bis in die frühen Morgenstunden hinein fröhlich gefeiert.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, bei leckeren Spezialitäten vom Grill und frisch gezapften Bier vom Fass musste keiner mit leerem Magen nach Hause.

Jens Mally den: 04.05.2019
Bilder hier:




Jahreshauptversammlung am 26.01.2019

Zur Eröffnung am Sonnabend, 26.01. um 19.40 Uhr konnte Oberst Martin Seifert 27 Kameraden im Dorfgemeinschaftsraum willkommen heißen. Einen besonderen Gruß richtete er an den Oberst des Bezirksverbandes Karl-Heinz Beyer und den neuen Oberst des Heimatschutzvereins Elmar Koch. Außerdem wünschte er den kranken Kameraden Heinrich Dunschen und Josef Vogt gute Besserung. Zum Totengedenken erhoben sich alle Kameraden von ihren Plätzen und gedachten aller verstorbenen Mitglieder. Der Bezirksver-bandsoberst richtete Dankesworte an die Mitglieder. Schriftführer Willi Runte verlas das Protokoll der letzten Generalversammlung und den Jahresrückblick 2018. Im anschließenden Kassenbericht konnte Kassierer Michael Dunschen leider nur von einem negativen Jahresergebnis berichten. Der Kamerad Johannes Vogt erhielt aus den Händen von Oberst Karl-Heinz Beyer den Orden für 50-jährige Vereins-treue und eine Urkunde. Für 60-jährige Treue sollte Heinrich Dunschen geehrt werden. Er fehlte krankheitsbedingt. Die anschließende Neuwahl führte Heiner Mikus in altbewährter Weise durch. Alle Vorstandsmitglieder wurden wieder gewählt. Oberst bleibt Martin Seifert, Hauptmann Stephan Meyer, Kassierer Michael Dunschen und Schriftführer Willi Runte. Auch Fähnrich und Fahnenoffiziere sind weiterhin Jens Mally, Carsten Mally und Mario Seifert. Das Amt der Adjutanten bekleiden weiterhin Franz-Josef Biermann, Christoph Kemper, Marcel Krömeke, Julian Vogt und Mirko Weber. Nach Bekanntgabe der Termine 2019 und Dankesworte an die Vorstandsfrauen sowie die Sammler für die Kriegsgräber schloss Oberst Martin Seifert um 21.20 Uhr eine harmonisch verlaufene Versammlung.

Willi Runte den: 31.01.2019

 
Soldatenkameradschaft Herbram
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü